Freitag, 6. Februar 2015

Zurück laufen

Ich wollte hier sagen, dass es morgen kein Zahlenupdate gibt, aber morgen bei der #bodposfeb weitergeschrieben wird und am Sonntag noch ein Update zum Thema Sport kommt.

Jetzt muss ich erst einmal Frust ablassen. Eigentlich wollte ich den Blog nicht mit so einem Mist zumüllen, aber ich bin so verärgert.
Wie ihr wohl wisst, bin ich noch minderjährig, das bedeutet, ich brauche Unterschriften von meinem Vater. In gewissen Bereichen unterschreibe ich selbst, weil es da jetzt nicht so schlimm ist. Nicht toll, aber ehrlich.
Naja, beim Konto geht das nicht. Es geht auch nicht um dieses Konto, sondern über dieses ewige "Ich kümmere mich darum." und "Das machen wir dann nächste Woche."

Aktuelle Situation ist folgende: Ich brauche seit dem 24. Dezember dringend ein Konto um Gottesdienste spielen zu können und Geld zu verdienen. Geld zum shoppen, Schulcantine zu zahlen, weil mein Taschengeld und mein Catinengeld auch nicht regelmäßig zum ersten oder letzten des Monats ausgezahlt wird, sondern erst, wenn es ein riesen Streit gibt.
Naja, demnach ist das Kontoproblem seit 6 Wochen bekannt. Ein Konto habe ich nicht. Alleine drum kümmern bringt nur auch nichts, weil ich seine blöde Unterschrift brauche. Aber wenn ich pünktlich mein Geld will, hab ich auch Stress, weil ich so unfreundlich bin, so fordernd, so verständnislos.

Fazit von den Diskussionen ist immer, dass ich an meine Situation Schuld sei. Ich hab ja nicht nachgefragt. Ich hab ja keine Zeit gehabt um das Konto zu eröffnen. Ich soll doch froh sein, dass ich das Geld überhaupt noch bekomme. Ich habe doch mein Geld bekommen. Und so weiter und so fort.

Wir sitzen irgendwo auf ~300 Euro, die ich noch kriegen müsste. 3 Monate Taschengeld, 1x Klamotten kaufen für den Winter, 50 Euro von den letzten Schulden, die ich noch nicht bekommen habe, Kantinengeld und 1x Lasertac spielen, weil er sowas angeblich auch zahlt, wenn er groß tönt und es ums Geld geht. Dann soll er gefälligst auch. Wann ich das bekomme? Wer weiß das schon, wenn ich explodiere und ihn anschreie, könnte ich was kriegen. Solange ich nur sage, so und so viel hab ich zu bekommen, werde ich nicht Ernst genommen.

Und so ist es eben mit dem Konto auch. Solange ich ihn nicht anschreie, kommt da kein Konto und ich werden den Gottesdienst heute abend womöglich kostenlos spielen, weil einfach kein Konto zum draufüberweisen da ist. So ist das Leben.

Wenn ich 18 bin, kann ich das alles selbst machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen